Chakrenbalance

In einem Orchester spielen viele verschiedene Instrumente zusammen und ein wunderbares  Musikstück ist das Ergebnis. Verpassen einige Instrumente ihren Einsatz, sind nur schwach vernehmbar oder fehlen vielleicht komplett, so wird aus der Melodie ein disharmonisches Chaos.
Gleiches geschieht auch bei uns Menschen!
Sind wir gesund, so können wir davon ausgehen, dass alle körperlichen Funktionen wie ein Orchester zusammenspielen. Manchmal kommt es aber auch zu „Betriebsstörungen“, die sich auf der seelischen Ebene mit Verstimmungen zeigen, und/oder auch noch auf einen „Mißklang“ im Körper hinweisen.
Wenn auf diesen Ebenen etwas blockiert ist, so zeigt sich dies auch in den sieben Hauptenergieversorgern, den Chakras.
Wie im Haus jedes Stockwerk seine eigene Stromversorgung hat, so werden auch von jedem einzelnen Chakra bestimmte Organe und Körperbereiche versorgt.
Wie kann eine „Störung“ im Energieversorgungsnetz des Körpers behoben werden?
Wie der Elektriker die Stromleitungen prüft, so werden auch hier die entsprechenden Versorgungskapazitäten der Chakras ausgetestet und wieder aktiviert. Der Strom, die Energie kann wieder ungehindert fließen!
Das allein genügt aber nicht, denn es gilt den Auslöser der Energieunterbrechung zu finden. Dieser liegt im geistigen Bereich des Menschen und ist meist nicht offensichtlich.
So gehen wir in Kontakt mit dem Unterbewussten, um im eigenen inneren Kern, Ursachen und Lösungsmöglichkeiten zu erkennen.
Dies geschieht in der Tiefenentspannung mit geführten Innenweltreisen und abschließendem Gespräch, um die Erfahrungen aus der Reise ins Tagesbewusstsein zu bringen.
Mit dieser Stärkung der Chakras, sowie einer neuen Selbstwahrnehmung können Sie Ihren Alltag neu gestalten und Ihre Heilung selbst herbeiführen.

Anmeldung

Anmerkung: Geistiges Heilen ersetzt nicht den Besuch des Arztes oder Heilpraktikers.